haunt_upper_body_large

Spawn The Dark Ages # 15

Autor Steve Niles
Bleistift : Nat Jones
Tusche : Chance Wolf, Kevin Conrad
Farben : Mark Nicholas

Inhalt:
Dark days coming
Ein Wanderer durchstreift auf seinem Esel durch den Wald, als er plötzlich, nichtsahnend einen grausigen Fund macht. Eine grausig entstellte Leiche liegt auf dem Weg, aber er muß nicht lange diesen Anblick ertragen, denn im nächsten Moment wird er selbst zum Opfer. Unterdessen im Dorf Rhyll : Lord Covenant, der Hellspawn hat sich nach langen Kämpfen niedergelassen und wurde von den Bewohnern zum König gemacht. Er hat es geschafft, sein Land seinen Thron hat er zurückerobert und die Menschen respektierten ihn. Selbst die Frauen, die seinen Anblick ertrugen suchten die Nähe zu ihm und zu seinem Jahrestag machten die Bewohner ihm ein besonderes Geschenk. Eine riesige Streitaxt, die so schwer war, daß nur Covenant sie halten und benutzen konnte. Covenant freut sich sehr über sein Geschenk, aber die Götter und Dämonen nicht und so fällt er plötzlich in Ohnmacht. Als er wieder aufwacht, ist er blutverschmiert, seine Axt trieft vor Blut und er kann sich an nichts erinnern. Als Covenant sich umschaut, sieht er das Dorf zerstört und Leichenberge zieren seine Umgebung. Alles wofür er gekämpft hat war ihm wieder genommen. Aber alle sind nicht tot, einige Überlebende kommen aus dem Wald und beschimpfen ihn, bewerfen ihn mit Steinen und werfen ihm vor die Menschen getötet zu haben. Aber er kann sich an nichts erinnern und so geht er, gebrochen, wieder einmal, seinen Weg. Im Wald trifft er noch auf den kleinen Alek, der keine Angst vor ihm hat und nicht weiß, was er glauben soll, denn er weiß0 nicht, ob der Hellspawn die Menschen getötet hat. Covenant besucht einen alten Bekannten: Cogliostro und will Antworten von ihm, will wissen, ob er es war. Aber wie Cogliostro nun mal ist, bekommt man von ihm keine leichten Antworten. Die bloße Anwesenheit des Hellspawns hat die Menschen in Gefahr gebracht, Covenant hätte niemals sein Land, seinen Thron zurückfordern dürfen. Doch Covenant hört dies nicht gerne und verpaßt Cogliostro erst mal eine. Als sich Covenant beruhigt hat, bietet Cogliostro ihm an seine Ausbildung fortzusetzen, doch Covenant hat die Nase voll, er will Cogliostro nicht mehr zuhören und zieht seinen Weg. 

Mein Kommentar :
Kommentar wird überarbeitet



Diese Seite und alle seine Inhalte @ spawnie 2001-2005 (Impressum - Datenschutz)
Spawn - Fan - Seite ist Teil des Dark-Universe. Powered by DarkCMS © spawnie 2004, 2005, DarkClass © 2003-2005 und DarkDB © spawnie 2004, 2005